Weltcup Herren

Mathieu Faivre führt im Riesenslalom von Bansko

BANSKO, BULGARIA - FEBRUARY 27: Mathieu Faivre of France in action during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Men's Giant Slalom on February 27, 2021 in Bansko Bulgaria. (Photo by Christophe Pallot/Agence Zoom)

Seine zwei Weltmeistertitel haben Mathieu Faivre offensichtlich auch für den alpinen Skiweltcup beflügelt. Der Franzose führt im Riesenslalom von Bansko 0,11 Sekunden vor dem Kroaten Filip Zubcic. An der dritten Stelle liegt mit Alexis Pinturault ein weiterer Franzose. Er liegt 0,23 Sekunden hinter seinem Teamkollegen zurück. Der viertplatzierte Norweger Henrik Kristoffersen hat bereits 0,68 Sekunden Rückstand.

Die österreichischen Herren konnten sich im Vergleich zu den bisherigen Leistungen in dieser Saison deutlich steigern. Stefan Brennsteiner liegt an der fünften Stelle, 0,8o Sekunden hinter der Bestzeit. Auch Manuel Feller schaffte als Neunter den Sprung in die Top 10. Der WM-Dritte Marco Schwarz liegt auf Platz elf. Adrian Pertl konnte sich als 27. ebenfalls für den zweiten Durchgang qualifzieren.

Mannschaftliche Stärke zeigten auch die Schweizer Herren. Die beste Leistung zeigte Marco Odermatt als Sechster. Loic Meillard liegt an der achten Stelle. Justin Murisier (12.), Gino Caviezel (16.) und Semyel Bissig (20.) werden im Finale ebenfalls an den Start gehen.

Der zweite Durchgang in Bansko beginnt um 13.00 Uhr

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

fünf × 4 =