Weltcup_Damen

Mikaela Shiffrin führt im Riesenslalom von Kranjska Gora

SEMMERING, AUSTRIA - DECEMBER 29: @title@ during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Slalom on December 29, 2022 in Semmering, Austria. (Photo by @photographer@)

Nachdem sie sich gestern mit Platz sechs begnügen musste, hat Mikaela Shiffrin beim heutigen zweiten Riesenslalom von Kranjska Gora die Basis für eine weit bessere Platzierung gelegt; vielleicht sogar für ihren 82. Weltcupsieg. Nach dem ersten Durchgang führt die Amerikanerin 0,24 Sekunden vor der Italienerin Federica Brignone. An der dritten Stelle liegt mit 0,39 Sekunden Rückstand die gestrige Siegerin, die Kanadierin Valerie Grenie. Nur die beiden konnten einigermaßen mit Shiffrin mithalten, die viertplatzierte Marta Bassino liegt schon 0,73 Sekunden zurück.

Auch heute bleibt der Riesenslalom die große Problemdisziplin der ÖSV-Damen. Ratlosigkeit machte sich etwa bei Katharina Truppe und Katharina Liesnberger breit, die sich beide nicht qualifizieren konnten. Das gelang nur Franziska Gritsch (22.), Julia Scheib (23.) und Stephanie Brunner (25.). Die besten Zwischenzeiten konnte Raphaela Haaser vorweisen, allerdings schied sie im Zielhang aus.

Aus Schweizer Sicht konnte sich Lara Gut-Behrami mit Platz fünf die beste Ausgangsposition schaffen. Simone Wild und Michelle Gisin liegen auf den Plätzen 17 und 20. Camille Rast (27.), Andrea Ellenberger (29.) und Wendy Holdener konnten sich ebenfalls qualifizieren.

Der zweite Durchgang beginnt um 12.30 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

drei × vier =