Worldchampionships_Alpine

Mikaela Shiffrin führt im WM-Riesenslalom

CORTINA D'AMPEZZO, ITALY - FEBRUARY 18 : Mikaela Shiffrin of USA in action during the FIS Alpine Ski World Championships Women's Giant Slalom on February 18, 2021 in Cortina d'Ampezzo Italy. (Photo by Alain Grosclaude/Agence Zoom)

Cortina 2021 könnten die Alpinen Skiweltmeisterschaften der Mikaela Shiffrin werden. Nach ihrer Goldmedaille in der Kombination führt die US-Amerikanerin auch nach dem ersten Durchgang, allerdings nur mit sehr knappem Vorsprung. Zweitplatzierte ist doch sehr überraschend ihre Teamkollegin Nina O´Brian, mit 0,02 Sekunden Rückstand. An der dritten Stelle liegt die Schweizerin Lara Gut-Behrami, die mit 0,08 Sekunden Rückstand ebenfalls noch alle Chancen auf ihre dritte WM-Medaille in Cortina hat.

Auf dem relativ langen Kurs kam Shiffrin mit ihrer soliden Technik am besten zurecht. Bei der Fahrt ihrer Landsfrau O´Brien wurde es nochmals spannend. Diese war im Ziel selbst überrascht über ihre Leistung im ersten Durchgang. Mehrere der Topfavoritinnen liegen hingegen schon beträchtlich zurück, etwa Petra Vlhova als 11. (+1,17) oder Marta Bassino als 15. (+1,54).

Als einzige Österreicherin mit realistischen Medaillenchancen wird Katharina Liensberger in den zweiten Durchgang starten. Offensichtlich beflügelt von ihrer Goldmedaille im Parallelbewerb zeigte sie vor allem im oberen Teil der Strecke eine sehr gut Leistung, die für den vierten Platz reichte. Im letzten Abschnitt verlor sie allerdings etwa sechs Zehnelsekunden auf Shiffrin, sonst wäre eine überlegene Bestzeit möglich gewesen. Ihre Teamkolleginnen Ramona Siebenhofer und Stephanie Brunner landeten mit beträchtlichen Rückständen auf den Plätzen 14 und 17, Franziska Gritsch schied aus.

Michelle Gisin wird mit 0,34 Sekunden Rückstand als Fünfte im Kampf um die Medaillen auch noch ein Wörtchen mitzureden haben. Ihre Teamkolleginnen Wendy Holdener (13.) und Corinne Suter liegen dafür wohl schon etwas zu weit zurück.

Der zweite Durchgang beginnt um 13.30 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

fünf × 1 =