Weltcup Herren

Österreich in der Krise!?

KITZBUEHEL_AUSTRIA_JANUARY_24_Hannes_Reichelt_Austria_in_action_during_the_FIS_Alpine_Ski_World_Cup_Men's_Downhill_Training

Nicht nur im politischen Leben, auch im Sport scheint Österreich in einer tiefen Krise zu stecken. Während sich der Regierungschef Sebastian Kurz nach der Strache Affäre seiner politischen Widersacher erwehren muss, schlingert sich der ÖSV durch immer wieder und neu aufkeimende Doping-Vorwürfe. Spätestens nach der Nordischen Ski-WM in Seefeld nehmen dabei die Dopingvorfälle immer mehr an Gestalt an. Neuerdings auch im Fokus der Ermittler ist der alpine Ski-Star Hannes Reichelt, der die gegen ihn erhobenen Beschuldigungen strikt und konsequent zurückweist.

In der Aufmerksamkeit der österreichischen Doping-Agentur NADA und der internationalen Öffentlichkeit stehen nicht nur Namen wie Johannes Dürr, Emanuel M. oder Gerald H. Auch gegen Hannes Reichelt wird der Verdacht geäussert, er habe in seiner aktiven Zeit mit unerlaubten Medikamenten für eine Leistungs- und damit Ergebnisverbesserung gesorgt. Reichelt selbst weist alle gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurück. Er habe niemals mit unerlaubten Mitteln gearbeitet.

Der als untadeliger Sportsmann geltende Reichelt ist vor kurzem erstmals Vater geworden. Ihn habe fast der Schlag getroffen, als Beamte vor seiner Tür standen, sagte Reichelt laut „Krone“. Der Sportler werde bis auf weiteres keine weiteren Kommentare gegenüber Medien abgeben, hieß es vonseiten des ÖSV am Montag.

Dass der ÖSV dennoch in einer tiefen Krise steckt, zeigen die anhaltenden Ermittlungen gegen Trainer, Sportler und Verantwortliche. Wie sich einzelne Vorwürfe bestätigen oder verwerfen lassen, bleibt zunächst in den Händen der Ermittlungsbehörden. Da nützt es auch nicht viel, wenn der ÖSV eine absolute Null-Toleranz gegenüber bewiesenen Dopingsündern einräumt. Während ein Ex-Langlauftrainer vorerst in Untersuchungshaft verbleibt, wurde Reichelt lediglich befragt. So bleiben derzeit Politik und Sport in Österreich in einem äusserst zweifelhaften Ruf, den nur die Ergebnisse der Untersuchungen selbst werden gerade rücken können.

 

Text: skionline

Quellen: APA, ÖSV

Foto: AGENCE ZOOM

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

16 − eins =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend