Weltcup_Damen

Petra Vlhova führt im Riesenslalom von Aare

ARE, SWEDEN - MARCH 11: Petra Vlhova of Team Slovakia in action during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Giant Slalom on March 11, 2022 in Are Sweden. (Photo by Jonas Ericsson/Agence Zoom)

Die Slowakin Petra Vlhova führt nach dem ersten Durchgang des Slaloms im schwedischen Aare mit dem knappen Vorsprung von 0,03 Sekunden auf die Italienerin Marta Bassino. Vlhova konnte sich bei schwierigen Bedingungen eine gute Basis für den zweiten Durchgang schaffen, der ihr auch wertvolle Punkte für den Gesamtweltcup bringen könnte. Ihre schärfste Konkurrentin in dieser Hinsicht, Mikaela Shiffrin, liegt mit 0,79 Sekunden Rückstand auf Platz sechs. Sara Hector klassierte sich auf dem dritten Platz (+0,29). Sie könnte heute einen wichtigen Schritt in Richtung des Gewinns der kleinen Kristallkugel machen.

Sechs Österreicherinnen schafften den Einzug ins Finale, wobei die absoluten Spitzenplätze ausblieben. Katharina Truppe (9.) und Ricarda Haaser (10.) schafften zumindest Top 10 Platzierungen, allerdings schon mit 1,5 Sekunden und noch etwas mehr Rückstand. Ramona Siebenhofer landete auf Platz 12. Stephanie Brunner (16.), Katharina Huber (20.) und Franziska Gritsch (25.) schafften ebenfalls die Qualifikation für den zweiten Durchgang. Beste Schweizerin ist Michelle Gisin auf Platz vier. Wendy Holdener klassierte sich an der 13. Stelle. Simone Wild (19.), Andrea Ellenberger (23.) und Vivianne Härri (29.) konnten sich ebenfalls für den zweiten Durchgang qualifzieren.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

siebzehn − 13 =