Weltcup Herren

Petra Vlhova führt im Riesenslalom von Courchevel

COURCHEVEL, FRANCE - DECEMBER 12: Petra Vlhova of Slovakia competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Giant Slalom on December 12, 2020 in Courchevel, France. (Photo by Millo Moravski/Agence Zoom)

Im ersten Durchgang des Riesenslaloms der Damen im französischen Courchevel war Petra Vlhova einmal mehr eine Klasse für sich. Bei schwierigen Verhältnissen mit Schneefall und wechselnder Sicht setzte sich die Slowakin 0,49 Sekunden vor der Italienerin Marta Bassino an die Spitze. An der dritten Stelle liegt Mikaela Shiffrin (+0,60), die erstmals seit rund elf Monaten wieder bei einem Riesenslalom am Start war.

Mannschaftlich stark präsentierten sich die Österreicherinnen, sechs Läuferinnen gelang die Qualifikation für das Finale. Die beste Leistung zeigte dabei Stephanie Brunner als Fünfte (+0,98), die sich bei schwierigen Verhältnissen oft gut zurechzufinden mag, wie sie im ORF-Interview bemerkte. Mit Katharina Liensberger (7.) und Katharina Truppe (10.) schafften zwei weitere ÖSV-Damen den Sprung in die Top 10. Die weiteren Qualifizierten sind Ricarda Haaser (13.), Ramona Siebenhofer (20.) und Elisa Mörzinger (24.).

Die Schweizerinnen hingegen konnten mit den schnellsten Läuferinnen nicht ganz mithalten. Michelle Gisin wurde als Bestplatzierte Läuferin Neunte (+1.73). Darüber hinaus schafften auch Wendy Holdener (11.) und Lara Gut-Behrami die Qualifikation für den zweiten Durchgang. Dieser beginnt um 12.30 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

siebzehn − 15 =