Weltcup_Damen

Petra Vlhova führt im Slalom von Levi

LEVI, FINLAND - NOVEMBER 20: Petra Vlhova of Slovakia competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Slalom on November 20, 2021 in Levi Finland. (Photo by Millo Moravski/Agence Zoom)

Im hohen Norden Finnlands stehen an diesem Wochenende zwei Slaloms der Damen auf dem Programm. Im heutigen ersten Durchgang läuft es nach dem Durchgang einmal mehr auf jenes Duell hinaus, das die meisten Slalomrennen der vergangenen Jahre geprägt hat: Petra Vlhova gegen Mikaela Shiffrin. Die Slowakin, Vorjahrssiegerin in beiden Slaloms von Levi, setzte sich im ersten Durchgang an die Spitze. Sie liegt 0,11 Sekunden vor ihrer Konkurrentin aus den Vereinigten Staaten. An der dritten Stelle liegt die Slowenin Andreja Slokar. Die Siegerin des Parallel-Rennens von Lech-Zürs fährt derzeit in bestechender Form.

Österreichs aktuell beste Slalomläuferin Katharina Liensberger liegt mit 0,72 Sekunden Rückstand an der sechsten Stelle, ex aequo mit der Deutschen Lena Dürr. Die Vorarlbergerin konnte mit den Spitzenläuferinnen nicht ganz mithalten. Vor ihr klassierten sich die Schwedin Anna Swenn-Larssonn an der vierten und die Schweizerin Michelle Gisin an der fünften Stelle. Für Gisin bedeutet dieser Zwischenrang einen eindeutigen Aufwärtstrend nach einer durchwachsenen Vorbereitung.

Die weiteren Österreicherinnen präsentierten sich mannschaftlich geschlossen, allerdings gibt es noch Luft nach oben. Katharina Truppe (16.) und Katharina Huber (17.) sind im Mittelfeld der ersten 30 zu finden, etwas weiter hinten im Klassement Chiara Mair (23.) und Katharina Gallhuber (24.). Von den Schweizer Damen konnte sich neben Michelle Gisin nur Wendy Holdener (8.) qualifizieren.

 

Der zweite Durchgang beginnt um 13.30 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

3 × 4 =