Weltcup_Damen

Petra Vlhova führt im zweiten Slalom von Levi

LEVI, FINLAND - NOVEMBER 21: Petra Vlhova of Slovakia competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Slalom on November 21, 2021 in Levi Finland. (Photo by Millo Moravski/Agence Zoom)

Die Slowakin Petra Vlhova gibt auch im zweiten Slalom von Levi den Ton an. Wie schon gestern setzte sie sich im ersten Durchgang an die Spitze, mit 0,18 Sekunden auf ihre stärkste Konkurrentin Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin war mit Nummer eins ins Rennen gegangen, ihre Zeit konnte nur von Vlhova unterboten werden. Das Rennen ist von knappen Abständen geprägt. An der dritten Stelle liegt die Schweizerin Michelle Gisin mit 0,36 Sekunden Rückstand. Nur 0,01 Sekunden dahinter liegt die Schwedin Anna Swenn-Larsson auf Platz vier. Eine sensationelle Leistung zeigte die Norwegerin Maria Therese Tviberg, die mit Startnummer 46 noch auf Platz fünf landete.

Die österreichischen Damen waren mit ihren Leistungen insgesamt wenig zufrieden. Freuen durfte sich nur Katharina Huber über ihren achten Platz. Sie kommt mit den Verhältnissen in Levi bestens zurecht. Ihre Teamkollegin Katharina Liensberger kam nach zwei schweren Fehlern bei den Übergängen über Rang zehn nicht hinaus. Sie nahm sich vor, im zweiten Durchgang voll anzugreifen. Von den anderen Österreicherinnen schaffte nur Katharina Truppe als 15. die Qualifikation für den zweiten Durchgang.

Wendy Holdener, die beste Schweizerin beim gestrigen Rennen, liegt heute auf Platz neun. Auch Camille Rast konnte sich als 24. souverän für das Finale qualifizieren. Beste Aussichten auf einen Spitzenplatz hat aber natürlich die Drittplatzierte Gisin.

Der zweite Durchgang in Levi beginnt um 13.30 Uhr.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

drei × zwei =