Unkategorisiert Weltcup_Damen

Premierensieg für Priska Nufer in Crans Montana

CRANS MONTANA, SWITZERLAND - FEBRUARY 27: Priska Nufer of Team Switzerland competes during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Downhill on February 27, 2022 in Crans Montana Switzerland. (Photo by Michel Cottin/Agence Zoom)

Schon gestern hatte Priska Nufer als Vierte in der ersten Abfahrt von Crans Montana aufhorchen lassen. Heute legte die Schweizerin in eindrucksvoller Weise nach und konnte ihren ersten Weltcupsieg feiern. Sie setzte sich 0,11 vor der gestrigen Siegerin Ester Ledecka durch. An der dritten Stelle landete die Italienerin Sofia Goggia (+0,23). Platz vier ging an Corinne Suter, womit die Entscheidung um den Abfahrtsweltcup im letzten Rennen fallen wird.

„Ich bin überglücklich“, meinte die Siegerin, die seit vielen Jahren im Weltcup fährt und noch nie in den Top 3 gelandet war. Auch Ledecka zeigte sich mit ihrer Leistung äußerst zufrieden. Eine Schrecksekunde erlebte das Publikum in Crans Montana bei der Fahrt von Cornelia Hütter, die beim Zielsprung zu Sturz kam und ins Zielgelände rutschte. Sie konnte aber schließlich aufstehen und zu Fuß das Gelände verlassen.

Beste Österreicherin war überraschenderweise Stephanie Venier als Fünfte. Für die Tirolerin bedeutete diese Platzierung das Ende einer langen Durststrecke, worüber sie sich entsprechend erfreut zeigte. Ihre Teamkolleginnen kamen mit den Verhältnissen nicht so gut zurecht. Mirjam Puchner und Tamara Tippler landeten auf den Plätzen 13 und 17. Weltcuppunkte gab es auch für Ariane Rädler (20.), Ramona Siebenhofer (22.), Nadine Fest (23.) und Christine Scheyer (24.).

Mit vier Top 10 Plaztierungen präsentierten sich die Schweizer Damen beim Heimrennen sehr stark. Neben Priska Nufer und Corinne Suter trugen dazu auch Michelle Gisin (8.) und Joana Hählen (9.) bei. Jasmine Flury und Lara Gut Behrami belegen die Plätze 15 und 19, Jasmina Suter landete auf dem 30. Rang.

 

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

achtzehn − siebzehn =