Weltcup Herren

Reto Schmiediger fällt für mehrere Monate aus

Reto_Schmidiger_fählt_für_längere_Zeit_aus

Reto Schmidiger ist am Anfang Oktober bei einer Trainingsfahrt in der Skihalle gestürzt und hat sich dabei am linken Knie verletzt. Die Untersuchungen haben einen Meniskusriss sowie einen Knorpelschaden ergeben. „Ziel war es, im November wieder auf den Schnee zurückkehren, aber leider hat das Knie nicht wie gewünscht mitgemacht und ich musste mich nun doch einer Operation unterziehen lassen“, so Reto Schmidiger.

Bei der Operation musste der Aussenmeniskus teils genäht, teils entfernt werden und der Knorpelschaden wurde geglättet. Der 28-jährige Athlet fällt nun für mehrere Monate aus.

Der B-Kader Athlet von Swiss Ski erlitt bereits 2011/2012 eine Sprunggelenkverletzung, die ihn zu zwei Monaten Pause zwang. In Corona-Zeiten trainiert der ehemalige Schweizer Juniorenmeister sehr oft auch in der heimischen Garage, um sich auf diese Weise ohne unnötiges Infektionsrisiko für die Wettkämpfe fit zu halten.

Wir wünschen Reto Schmidiger baldige und gute Genesung.

Quelle: Medienmitteilung Swiss Ski

Foto: Swiss Ski

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

vier + drei =