Weltcup Herren Weltcup_Damen

Saisonende für Nina Ortlieb und Atle Lie McGrath

Saisonende_für_Nina_Ortlieb_nach_einem_Crash_in_Crans_Montana

Nina Ortlieb kam heute beim ersten Abfahrtstraining in Crans Montana (SUI) bei der Landung eines Sprungs zu Sturz und klagte über Schmerzen im rechten Knie. Die Vorarlbergerin wurde mit dem Helikopter in das nächstgelegene Krankenhaus nach Sion zur Erstuntersuchung geflogen, um den Grad der Verletzung abzuklären. Umfangreiche Untersuchungen ergaben einen vorderen Kreuzband-, Innenband-, Außenmenikus- und Patellasehenriss, damit fällt die Speed-Spezialistin für die restliche Saison aus. Die 24-Jährige wird in das Sanatorium Schenk nach Schruns überstellt und dort von Dr. Christian Schenk operiert.

Leider bestätigt nach Braathen auch Atle Lie McGrath aus dem norwegischen Team eine saisonbeendende Verletzung. Der Norweger hat sich bei einem Sturz in Riesenslalom in Adelboden ein Riss des Innenbandes zugezogen. McGrath wird am kommenden Wochenende operiert.

Quelle: Medienmitteilung des ÖSV, Social media / Insta von McGrath

Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

zwölf − 4 =