Weltcup_Damen

Shiffrin führt nach erstem Durchgang in Flachau

FLACHAU, AUSTRIA - JANUARY 8 : @title@ during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Slalom on January 8, 2019 in Flachau Austria. (Photo by @photographer@)
Topfavoritin Mikaela Shiffrin (USA) führt nach dem ersten Durchgang des Slaloms in Flachau das Klassement an. Die Titelverteidigerin des höchstdotierten Rennens der Damen-Ski-Weltcups (168.000 Euro) hat 0,27 Sekunden Vorsprung auf die Schwedin Anna Swenn Larsson und steuert auf den Sieg auch im sechsten Saison-Slalom zu. Katharina Liensberger ist als beste Österreicherin Vierte (+0,54).
Das von starkem Schneefall geprägte Rennen stelle die Veranstalter vor einige Herausforderungen. Shiffrin kam mit den Bedingungen und der relativ weichen Piste am besten zurecht. Nicht ganz optimal auf die Verhältnisse konnte sich Wendy Holdener einstellen. Am Ende bedeuteten 1,02 Sekunden Rückstand auf die Führende den sechsten Rang, womit die Weltmeisterin nicht ganz zufrieden war. „So etwas sollte mir nicht passieren“, meinte Michelle Gisin über ihren etwas verpatzten Start. Sehr gut kam Aline Danioth mit dem Kurs zurecht, sie liegt auf dem aussichtsreichen elften Platz. Carole Bissig schaffte als 29. auch die Qualifikation für den zweiten Durchgang. Elena Stoffel und Charlotte Chable verpassten diese.
Der zweite Lauf im Schneegestöber von Flachau beginnt um 2o.45 Uhr.
Quelle: APA
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

zehn − 3 =

* Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu

Ich stimme zu.

Send this to a friend