Weltcup_Damen

Tessa Worley neuerlich operiert

SOELDEN_Federica_Brignone_of_Italy_takes_2nd_place_Tessa_Worley_of_France_takes_1st_place_Mikaela_Shiffrin_of_USA_takes_3rd_place_during_the_FIS_Alpine_Ski_World_Cup_Women's_Giant_Slalom

Tessa Worley ist neuerlich an ihrem lädierten rechten Knie operiert worden. Die zweifache Riesentorlauf-Weltmeisterin unterzog sich einer Arthroskopie am Kniegelenk, das ihr seit einem Sturz im Dezember 2018 im Super-G von Lake Louise Probleme bereitet. Die 30-Jährige war bereits im vergangenen April am Meniskus operiert worden.

Worley war zu Saisonbeginn beim Riesentorlauf in Sölden auf Platz drei gefahren, kurz vor Silvester erreichte sie in Lienz Rang acht. Wie lange sie ausfällt, ist offen.

Quelle: APA
Foto: Agence zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

6 + 9 =