Weltcup Herren

Vincent Kriechmayr geht auch zu HEAD

Vincent_Kriechmayr_fährt_ab_sofort_für_die_HEAD

Für den alpinen Skiausrüster HEAD dürfte die kommende Saison eine besondere werden. Eine gute Anzahl von Top-Athleten aus dem Ski-Zirkus wechselt zu HEAD. Dazu gehört jetzt auch Vincent Kriechmayr (AUT) der einen entsprechenden Vertrag bis 2022 unterschrieben hat.

Für den zweimaligen Medaillengewinner bei den Weltmeisterschaften in Aare ist es ein besonders gutes Omen, jetzt Teil der World Cup Rebels von HEAD zu sein. Der Spezialist für die Speed-Disziplinen verspricht sich selbst vom Wechsel weitere Fortschritte, möchte aber auch mehr in Sachen Riesen-Slalom erreichen.

Bewusst habe er nach den Erfolgen von HEAD in den vergangenen Jahren den Kontakt gesucht und freut sich jetzt, einen entsprechenden Vertrag unterschrieben zu haben. Was der Wechsel dann tatsächlich in Bezug auf die Rennergebnisse bringt, werden wir in der kommenden Saison 2020/2021 aufmerksam beobachten.

 

Text: skionline

Quelle: Pressemitteilung HEAD vom 15.06.2020

Bild: HEAD

Über den Autor

Redaktion skionline

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

20 − sechzehn =