Worldchampionships_Alpine

Weltmeisterschaften in Cortina begannen mit einer Absage und einer Programmänderung

CORTINA D'AMPEZZO_8_Februar_2021_kräftige_schneefall_sorgt_fuer_die_Absage_der_Frauen_Kombi

In Cortina hat es in den letzten Tagen stark geschneit. Der starke Schneefall machte es unmöglich, die alpine Kombination der Damen heute Montag in Cortina d’Ampezzo durchzuführen. Die neue Datum für die Kombi der Frauen ist Montag, den 14. Februar. 34 Athleten hatten geplant, bei der Kombi zu starten.

Auch der Super-G-Piste der Herren wurde am Montag wegen hoher Lawinengefahr gesperrt und die geplanten Inspektionen der Strecke und das Abstecken des Super-G-Kurses mussten verschoben werden.

Die Organisatoren sind nun gezwungen, den Rennplan neu zu gestalten. Momentan wird der Super-G der Herren auf Donnerstag, den 11.2. verschoben (Start um 11:30 Uhr). Dies bedeutet, dass das erste Abfahrtstraining der Herren ausfällt.

Die Weltmeisterschaften in Cortina werden am Dienstag (9.2) um 13 Uhr mit der SG der Frauen fortgesetzt.

Quelle: FIS
Foto: Agence Zoom

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

eins + 14 =