SKIMO

Zugg sorgte für ersten österreichischen Weltcupsieg in Skibergsteigen

Als_erster_Österreicher_skibergsteigern_weltcupsieger_gewann_Daniel_Zugg_den_sprint_in_ISMF_Weltcup_in_lake_songhua

Daniel Zugg hat für Österreich den ersten Weltcupsieg im Skibergsteigen in der allgemeinen Klasse errungen. In Songhua Lake nahe der chinesischen Provinzhauptstadt Jilin City setzte sich der Vorarlberger im Sprint vor dem Deutschen Anton Palzer und dem Spanier Marc Pinsach durch. Jakob Herrmann als
Vierter und Armin Höfl als Fünfter rundeten das starke ÖSV-Ergebnis ab.

„Toni Palzer hat im Finale extrem attackiert. Als ich in der letzten Tragepassage mit ihm gleichzog, wusste ich, dass es sich heute ausgehen kann. Die Abfahrt kam mir zugute, habe in der Zielkurve gesehen, dass Toni hinter mir ist und konnte so meinen ersten Weltcupsieg feiern“, sagte der 26-jährige Zugg. Saison-Höhepunkt sind die Weltmeisterschaften von 10. bis 16. März in Villars/Schweiz.

Quelle: APA

Foto: ISMF Insta

Über den Autor

Elina Kalela

Feedback

Hier klicken und einen Kommentar hinzufügen

1 × 1 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Send this to a friend